ANDREAS WOLFRAM

Musiker / Künstler / Entertainer

Andreas Wolfram studierte Schauspiel an der renommierten Neighborhood Playhouse School of the Theatre in New York und erhielt eine Musicalausbildung im Studio des Theaters an der Wien.

Er wirkte in mehreren Film- und TV-Produktionen mit. Für seine Interpretation des Oberon in Shakespeares A Midsummer Night’s Dream in den USA wurde der Sänger mit dem »Perry Award for Best featured Actor« ausgezeichnet.

Dem Kasseler Publikum ist Andreas Wolfram bestens bekannt: So stand er nicht nur als Frank’N’Furter in der Rocky Horror Show, sondern auch in Little Shop Of Horrors und Anything Goes auf der Bühne des Staatstheaters und war als Gabriel John Utterson im Musical Jekyll and Hyde zu hören. Seit der Spielzeit 2012–13 begeisterte er das Kasseler Publikum auch immer wieder als Mitglied des Rat Pack bei Swing in Concert und Swingin’ Christmas.
In der Spielzeit 2020–21 kehrt er als Dr. Fine / Dr. Madden in dem Musical Next to normal zurück.

AUSBILDUNG:
Schauspiel: Neighborhood Playhouse School of the Theatre – New York
Musical: Studio “Theater an der Wien” – Wien

THEATER:
1992/1993 ROCKY HORROR SHOW Ensemble Sommerfestspiele Amstetten
1992/1993 WEST SIDE STORY Bernardo Stadttheater Aachen
1994-1998 STARLIGHT EXPRESS Electra Starlight Express Bochum
1997/1998 HAIR Hud Opernhaus Graz
1997 ROCKY HORROR SHOW Frank´n Furter Festspiele Bad Hersfeld
1998/1999 CATS Rum Tum Tugger Operettenhaus Hamburg
2000 PORGY AND BESS Crown Gran Teatro de la Habana
2001 MIDSUMMER NIGHTS DREAM Oberon Phoenix Theatre New Jersey
2001 ISLAND OF THE BLUE DOLPHINS Tanyositlopai Theatreworks USA New York,
2001 BILLY AND THE CRAB LADY Fred Rita Wallach Theatre New York
2002 CATS Rum Tum Tugger SI Centrum Stuttgart
2003/2004 WEST SIDE STORY Bernardo Bregenzer Festspiele
2003 SEX AND CRIME Vince Lichttheater Köln
2004 EVITA Magaldi Vereinigte Bühnen Bozen
2005 LOUIS ARMSTRONG STORY King Oliver Konzertdirektion Landgraf
2004/2005 WEST SIDE STORY Bernardo Staatstheater Kassel
2004/2005 KISS ME KATE Bill Calhoun Aalto Theater Essen
2005/2006 ROCKY HORROR SHOW Frank´n Furter Staatstheater Kassel
2005/2006 FAME Tyrone Musiktheater Gelsenkirchen
2006 FAME Tyrone Musiktheater Saar
2006/2007 LITTLE SHOP OF HORRORS Audrey II Staatstheater Kassel
2006/2007 ROCKY HORROR SHOW Frank´n Furter Theater Dortmund
2008 KISS ME KATE Bill Calhoun Deutsche Oper am Rhein
2008 JESUS CHRIST SUPERSTAR Herodes Burgfestspiele Bad Vilbel
2007/2008 MARIA DE BUENOS AIRES Payador Theater Dortmund
2008/2009 KISS OF THE SPIDERWOMAN Valentin Theater Dortmund
2011-2013 REBECCA Jack Favell Theater St.Gallen
2007-2014 STARLIGHT EXPRESS Electra Starlight Express Theater Bochum
2013-2014 JEKYLL & HYDE Utterson Staatstheater Kassel
2014-2015 LA CAGE AUX FOLLES Jacob Musikalische Komödie Leipzig
2012-2015 ROCKY HORROR SHOW Frank´N´Furter Oper Leipzig
2014-2015 SHREK Esel Europa Tournee / Capitol Theater Düsseldorf
2015-2016 LA CAGE AUX FOLLES Jacob Oper Leipzig
2015-2016 KISS ME KATE Bill Calhoun/Lucentio Opernhaus Dortmund
2013-2016 SWINGIN’ CHRISTMAS Solist Staatstheater Kassel
2016 VOM GEIST DER WEIHNACHT Marley Theater am Marientor Duisburg/Köln
2016-2017 HOCHZEIT MIT HINDERNISSEN Adolpho Theater Bielefeld
2016-2017 DER MEDICUS Karim / Schah Schlosstheater Fulda
2017 WEST SIDE STORY Bernardo Oper Graz
2015-2018 LUTHER Faber Tourproduktion Creative Kirche
2015-2018 WEST SIDE STORY Riff Musikalische Komödie Leipzig
2016-2018 LA CAGE AUX FOLLES Jacob Staatsoperette Dresden
2017-2018 ROCKY HORROR SHOW Frank´n´Furter Oper Wuppertal
2015-2019 MiR GOES SWING: THE RAT PACK Solist Musiktheater im Revier Gelsenkirchen
2016-2019 DRACULA Dracula Oper Leipzig
2019-2020 MARTIN LUTHER KING Malcolm X Tourproduktion Creative Kirche
2019-2020 WEST SIDE STORY Bernardo Theater Bonn

FILM:
2002 Weil ich Dich mag Nebenrolle VOX
2005 Lorenz lacht Nebenrolle VOX
2005 Der Elefant – Mord verjährt nie Gero Gold SAT1

AUSZEICHNUNG:
1994 Silbernes Lorbeerblatt (Europa-, und Weltmeisterschaft Tanzsport)
1999 Förderpreis der Stiftung für Kunst und Kultur des Landes NRW
2001 Perry Award for Best Featured Actor in a Play („Oberon“ in Midsummer Nights Dream“)
SYNCHRONISATION:
Seit 2000 diverse Sprecherengagements / Synchronisation – genaue Auflistung auf Anfrage

KONZERT:
(Auszug)
2006 Händelfestspiele Halle Solist (Musical) und Moderation
2010 Kulturhauptstadt 2010 / Festspielhaus Recklinghausen Solist (Rock) und Moderation
2010 Big Band Convention Köln Solist (Jazz)
2010 NRW Tag 2010 Solist(Musical)