Margie Kinsky

Kabarett / Comedy

Schnallen Sie sich an, denn “La Mamma” macht jetzt solo!

Innerhalb kurzer Zeit hat sich Margie Kinsky zu einer festen Größe in der Kabarett- und Comedy-Szene gemausert. Und beweist damit, dass man auch in nicht mehr ganz jungen Jahren noch durchstarten kann!

Sie hat 50 Jahre die Schnauze gehalten, aber das ist jetzt vorbei. Sie hat die Nase voll, den Hals dick und geht bei jeder Kleinigkeit sofort in die Luft. Denn als Mutter von sechs Söhnen im Alter von 13 bis 28 Jahren erlebt Margie Kinsky mehr an einem Tag als wir alle in 10 Jahren.

Römisches Herz und kölsches Blut – auf der Bühne erzeugt Margie Kinsky Abend für Abend genug Energie, um das gesamte Rheinland zu erhellen. Kaum steht sie auf der Bühne, schon sind die Zuschauer ihre besten Freunde und dann wird gelacht, geweint, getratscht und Dampf abgelassen. Und wenn Margie Kinsky Dampf ablässt, dann fliegen die Dächer!

Nach dem Riesenerfolg ihres erstes Kabarett-Solos “Kinsky legt los!” startete Margie im Herbst 2014 ihr neues Bühnenprogramm “Ich bin so wild nach Deinem Erdbeerpudding!”. Parallel erschien ihr gleichnamiges Buch, das es in die Spiegel-Bestsellerliste schaffte.

Vita
Geboren am 21. April 1958 in Rom als Maria Grazia Alice Eleonora Kinsky. Die Mutter ist eine böhmische Gräfin, der Vater Römer. Sie besucht die Deutsche Schule in Rom, macht 1979 dort das deutsche Abitur. Sie geht nach Bonn, um Romanistik zu studieren. Dort trifft sie ihren heutigen Mann, den kanadischen Regisseur und Schauspieler (“Lindenstraße”) Bill Mockridge, mit dem sie das Springmaus Improvisations-Theater aufbaut.

Nach gut 25 Jahren im Ensemble der Springmäuse startete Margie 2010 ihr erstes Solo-Programm “Kinsky legt los!”. Bundesweit ein riesiger Erfolg, wird es begleitet von Auftritten in zahlreichen TV-Sendungen wie “Kölner Treff”, “Markus Lanz”, “Riverboat”, “Frank Elstners Menschen der Woche” usw.

Im Herbst 2014 folgt ihr zweites Bühnen-Solo Ich bin so wild nach Deinem Erdbeerpudding!. Parallel erscheint im Knaus-Verlag unter dem gleichen Titel ihr erstes Buch.

Margie Kinsky und Bill Mockridge sind seit über 30 Jahren glücklich verheiratet. Sie haben sechs Söhne, der Mittelpunkt der Familie ist Bonn-Endenich. Die Söhne Nick, Matthew, Luke, Leonardo, Jeremy, Liam beschäftigen sich ebenfalls mit unterschiedlichen Bereichen des Kreativ-Business.

Margie spricht 8 Sprachen: Französisch, Italienisch, Deutsch, Englisch, Tschechisch, Persisch (“Auf Persisch kann ich sogar fluchen”), Spanisch und Kölsch.

Ihr Hobby: Sie sammelt Krippen, Madonnen, Christkind-Figuren.